Don´t interrupt me - I´m talking to myself

Verlosung: Advent, Advent… Ein Weihnachtsgeschenk!

1. Dezember 2014

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt – und wer mit Beratungsresistenz gesegnet und der supermärktlichen Anpreisung von Marzipan, Printen und Schokoweihnachtsmännern wiederstehen konnte, muss spätestens jetzt tief durchatmen und den großen Run auf das Weihnachtsgeschäft beginnen.
Mutti, Vati und die Liebsten freuen sich immerhin jedes Jahr aufs Neue, wenn man sie nicht vergessen hat.

Ich persönlich finde persönliche Geschenke viel besser als jedes Parfum, jede Krawatte oder die obligatorischen Socken.

Weihnachtselfe verlost Fotoshooting von GROSSFORMAT

Und weil das Schenken ebensoviel Spaß macht wie das Beschenktwerden, habe ich mir den ollen Sternenhaarreif aufgesetzt, mit Glitzer um mich geworfen und habe mich so auf meinen Job als Weihnachtselfe vorbereitet:

Zu gewinnen gibt es nämlich ein Weihnachts-Einzelshooting mit den Fotografen von GROSSFORMAT.

Und weil ich natürlich nichts verschenken will, was mir nicht auch gefällt, habe ich vorab mein Gesicht in die Kamera gehalten.
Der liebe Marcel hat sich die Zeit genommen, euch mit ein paar Bildern dieses Shootings einen Vorgeschmack auf das zu geben, was ihr erwarten dürft.

Diese Bilder wurden in einem dunklen Raum ohne Blitz aufgenommen – wenn schon Weihnachtsshooting, dann aber richtig:
Das einzige Licht kommt von einer Lichterkette, die das Motiv warm und nicht zu grell ausleuchtet.

Die Accessoires sind ja, wenn man den Supermärkten und Ramschläden Glauben schenken darf, der neueste Trend:
Feenstaub-Glitzer-Sternen-Bommel-Haarreif, Weihnachtsmütze und Rentiergeweih – auch die durften bei meinem Shooting nicht fehlen!
Dazu lieferte Marcel jede Menge Fachwissen über Gesichtsfotografie und Umsetzung:

- “Hey, fotografier mich lieber von oben. Sonst habe ich nen Doppelkinn!”
- “Ne, das ist zu selfie-mäßig!”
- “Manno!” *grummel grummel*
- “Stell dich mal so und so hin, jetzt Kopf nach vorne, jetzt Zunge nach oben, jetzt Augen nach hier und da, tralala” *klick klick klick*

Et voila: Das kann sich sehen lassen!

Nikolausmützen auf meinem Kopf
Gib mal nen Hammer her!

Übrigens: Die Grinch-Bilder klappten auf Anhieb. Naturtalent ist eben Naturtalent. Und was der Hammer plötzlich in meiner Hand machte… man weiß es nicht.

Weitere Bilder findet ihr auf der Facebook-Seite und auf der Website.

Das Shooting hat – man sieht es ja – sehr großen Spaß gemacht und ich freue mich, dass mir die Jungs von GROSSFORMAT die Chance geben, diesen Spaß an euch weitergeben zu können.

Da das Shooting ein Weihnachtsshooting ist und damit ihr die Bilder schnellstmöglich entwickeln lassen und als Weihnachtsgeschenk für Mama, Papa, Oma, Opa oder wen auch immer, rahmen lassen könnt, wird dieses Shooting für den Zeitraum vom 10.12. – 23.12. einberaumt.
Es wird euch keine festes Datum, keine Zeit oder Ort (der jedoch im Ruhrgebiet sein muss!) vorgeschrieben – dieses macht ihr dann anschließend mit Andreas und Marcel aus.
Eure Emailadresse werde ich nur (!) zu diesem Zweck weitergeben.

Teilnahmebedingungen:
* Das Shooting findet innerhalb der oben genannten Zeit im Ruhrgebiet statt. Ort könnt ihr soweit selber bestimmen!
* Ihr seid volljährig.
* Ihr hinterlasst bis zum 08.12.2014 um 12.00 Uhr einen Kommentar unter diesem Artikel.
* Ihr gebt einen Namen und eine gültige Email-Adresse an (welche nur an die Fotografen weitergeleitet und nicht für Werbezwecke missbraucht wird).
* Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt am 08/09.12.2014 per Email und im Blog.
* Eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
* Falls ihr nur kommentieren, jedoch nicht teilnehmen möchtet, schreibt dieses bitte dazu, damit ich euch bei der Auslosung herausfiltern kann.

Bye Bye dickes B.

2. November 2014

Verfolgt man meinen Instagram-Feed, weiß man: Hier herrscht das dicke B.: Babys, Batman, und Bahnhöfe.

Babys, Batman und Bahnhöfe

Es ist nichts falsch an Babys, Batman, und Bahnhöfen – aber: Es muss mal etwas anderes her.

Deshalb haben die liebe Chantal und ich beschlossen, dass wir uns gegenseitig Themen vorschreiben und uns so “fernsteuern”:

Ich bekam von Chantal eine Liste mit Wörtern, zu denen ich täglich passende Bilder fotografieren und posten werde. Dazu werde ich immer ein paar kurze Sätze schreiben, warum ich das jeweilige Bild zum jeweiligen Thema ausgewählt habe. Im Gegenzug habe auch ich ihr eine Liste gemacht, die sie dann abarbeiten muss:

chantal_mt Instagram Projekt
Chantals Liste für mich: Und es ist kein dickes B dabei!
Instagram-Liste

Ich bin gespannt auf die Ergebnisse und freue mich auf das Projekt.

Ihr könnt unser Projekt live auf Instagam, bei Chantal oder bei mir, mitverfolgen.


DIY – Allzweck-Kiste auf Rollen

25. Oktober 2014

Es gibt nichts gutes, außer man tut es!

Inspiriert wurde ich von dieser tollen Spielzeugkiste. Eigentlich genau mein Stil: Ein bisschen Holz, ein paar Dreiecke, funktional und schön. Aber diese Rollen… Ich brauche definitv Kisten, die ich zu allen Seiten rollen kann.

Im Baumarkt meines Vertrauens wurde ich schnell fündig:

Artikel Stückpreis     Gesamtpreis
1 Kiste aus Holz, mittelgroß, unbehandelt     5,90 5,90
4 Lenkrollen 5,95 23,80
Ein Paket Schrauben und Muttern ~ 4 ~ 8
Kreppband, Farbe und Pinsel On hand

Die Rollen werden mit den Schrauben und Muttern einfach am Boden der Kiste angebracht:
Spielzeugkiste aus Massivholz auf Rollen

Mit dem Anmalen kann nun direkt begonnen werden:
DIY Spielzeugkiste - das braucht ihr

Um ein bisschen Vorbereitung kommen wir leider nicht drumherum:
Die Kiste wird abgemessen und die Größe der Dreiecke berechnet. In meinem Fall war dazu kein Taschenrechner nötig:
Bei einer Breite von 40 cm und 4 Dreiecken, misst jedes Dreieck nach Adam Riese und Eva Zwerg 10cm.

Weil ich bekanntlich ziemlich grobmotorisch bin, habe ich die errechneten Dreiecke mit Kreppband abgeklebt…
Triangle Pattern

… und konnte anschließend fröhlich den Pinsel schwingen:
Farbe auf die Holzkiste bringen

Nach dem Bemalen habe ich das Kreppband relativ früh wieder abgezogen, weil ich Angst hatte, dass beim Ablösen des Klebers bei getrockneter Farbe die Farbe zum Teil mitabgerissen wird.
Ich finde, das Ergebnis kann ich durchaus sehen lassen:

DIY Spielzeugkiste / DIY Toy Box

Go, lemmings, go!

Mehr von mir

Behind the scenes

Style 1 Style 2 Style 3